Weitere Hilfe benötigt? Support per Mail: tux@tuxedocomputers.com | Telefon: +49 (0) 8231 / 99 19 000

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: TUXEDO Support Datenbank. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 10. September 2013, 19:06

Flugmodus-Taste und Tastaturbeleuchtung

Im Anhang die Treiber um die Flugmodus-Taste zu nutzen sowie - falls vorhanden - um die Tastaturbeleuchtung Ihres XC1502/XC1503/XC1504 bzw. XC1702/XC1703/XC1704 zu konfigurieren.
Der Treiber benötigt mindestens Kernel ab 3.11 oder neuer sowie das Paket "dkms". Mit modernen Distributionen (Ubuntu 15.04, Ubuntu 15.10, openSUSE 42.1, usw.) sollten diese Voraussetungen bereits ohne weiteres gegeben sein. Falls nicht, finden Sie am Ende dieses Themas eine entsprechende Anleitung zur Nachinstallation.

Generelles
:
Falls Sie den Tuxedo-Treiber noch nicht installiert haben, dies nun per Doppelklick auf die angehängten Dateien ausführen. Für Ubuntu/Mind und entsprechende Derivate benötigen Sie die Datei mit der Endung .deb und für openSUSE u.ä. die mit .rpm.
Nach einem Neustart sollte die Flugmodus-Taste sowie die Steuerung der Tastaturbeleuchtung funktionieren. Um bei der farbigen Tastaturbeleuchtung die Grundeinstellung zu ändern, muss die Konfigurationsdatei /etc/modprobe.d/tuxedo-wmi.conf angelegt werden:

Quellcode

1
sudo nano /ect/modprobe.d/tuxedo-wmi.conf

Diese Date benötigt folgenden Eintrag:
  • options tuxedo-wmi kb_color=white kb_brightness=10
Hier werden die benutzerdefinierten Einstellungen für die Tastaturbeleuchtung vorgenommen. Nach kb_color= können verschiedene Farben eingetragen werden. Mögliche Farben sind: blue, red, green, cyan, magenta, yellow, white
Es können bis zu drei verschiedene Farben für die Tastaturbereiche gesetzt werden. Dabei MÜSSEN aber immer drei Farben gesetzt sein. Wenn man z.B. nur den Nummernblock blau will, den Rest aber rot so muss man "kb_color=red,red,blue" eintragen.
Ein Leereintrag oder "black" schaltet das Leuchten in einem Bereich aus. Z.B. nur grün leuchtender Nummernblock wäre dann: "kb_color=,,green" bzw. "kb_color=black,black,green"
Die Helligkeit kann nach kb_brightness= eingetragen werden. Sie reicht von 0 bis 10
Diese Einstellungen werden jeweils beim Neustart übernommen.



Installation der Mindestvoraussetzungen unter Ubuntu LTS / Mint LTS:
Es muss eine Installation des aktuellen Saucy-Kernels sowie anschließend ein update und dist-upgrade erfolgen.
Wie Sie dies bewerkstelligen ist hier ausführlich beschrieben:
Kernel 3.11 (aus Saucy) in Ubuntu 12.04 und 13.04 Die Installation von dkms erfolgt am besten über ein Terminal durch Eingabe des folgenden Befehls:

Quellcode

1
sudo apt-get -y install dkms
[u][b]Installation der Mindestvoraussetzungen unter SUSE:[/u][/b]
Hier
muss ebenfalls ein aktueller Kernel installiert werden, damit der
Treiber funktioniert. Des Weiteren müssen die Pakete make und gcc, sowie
das DKMS System installiert werden.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
sudo su
zypper ar -f http://download.opensuse.org/repositories/Kernel:/stable/standard/Kernel:stable.repo
zypper ref
zypper in make gcc
zypper in kernel-desktop-*.x86_64 kernel-desktop-devel-*.x86_64 kernel-source-*.noarch
zypper ar http://download.opensuse.org/repositories/home:/Overman79:/Laptop/openSUSE_12.3/ Overman79
zypper ref
zypper in dkms
systemctl enable dkms
reboot

Nun kann die tuxedo-wmi aus der .rpm Datei installiert werden. Nach einem Neustart funktioniert dann die Steuerung der
»[TUXEDO] Support« hat folgende Dateien angehängt:
TUXEDO Computers
Mehr als Hardware
www.tuxedocomputers.com