Individuelle Installation

Wir führen eine selbst entwickelte automatisierte Netzwerk-/Serverinstallation (Stichwort "FAI") aus. Dabei werden automatisch alle Anpassungen am System gemacht, die notwendig sind:
Treiber-Installation, Konfigurationen für die Sondertasten, TUXEDO Treiber, deaktivierung der Shoppingvorschläge in der Ubuntu-Suche, bei Geräten mit NVIDIA Grafik Prime bzw. Primus, Anpassungen am Bootloader, Energiesparoptionen uvm.
Außerdem installieren wir natürlich alle zu diesem Zeitpunkt verfügbaren Updates.

Diese Anpassungen können Sie auch über unser Support-Forum nachvollziehen oder über unser automatisiertes Script nach einer Selbstinstallation durchführen:
www.tuxedo.sh


Ist eine SSD im System verbaut, wird das Betriebssystem natürlich darauf installiert und die zweite Festplatte als Datenspeicher eingebunden. Sollte eine M.2 SSD verbaut sein, wird das Betriebssystem immer vorrangig darauf installiert!
Sprach-, Regions- sowie Benutzereinstellungen (Name & Passwort) können Sie dann selbst nach dem ersten Bootvorgang festlegen!

Bei dieser Installation legen wir eine drei Partitionen an:
1.) / (root)-Partition mit 50 GB
2.) swap-Partition etwas größer als der Arbeitsspeichers (max. 8 GB)
3.) /home -Partition mit dem restlichen verbleibenden Speicherplatz

Individuelle Partitionierungswünsche können wir bei dieser von uns empfohlenen Art der Installation nicht durchführen!
Auf individuelle Partitionierungswünsche, Wünsche nach Vollverschlüsselung der Datenträger und Ähnliches können wir aufgrund des enorm erhöhten Aufwands leider nicht eingehen.
Alternativ können Sie können natürlich jederzeit selbst eine manuelle Installation durchführen und im Anschluss unser oben erwähntes Anpassungsscript ausführen.


Obwohl unsere Geräte individuell gebaut und installiert werden, steht Ihnen das gesetzliche Widerrufsrecht natürlich zur Verfügung!