Cyberwar
Das Internet als Kriegsschauplatz

    • Preis:
      19,90 EUR
      inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
    • 9783941841239
    • [INFO] |
      versandfertig innerhalb 24 Std.
    • 1. Auflage; Seiten: ca. 200; Autor: Gaycken, Sandro; ET: 2010/12; broschiert
    • Mehr Details
  • Produktbeschreibung

    1. Auflage
    Seiten: ca. 200
    Autor: Gaycken, Sandro
    ET: 2010/12
    broschiert

    Der Cyberwar hat begonnen: Immer häufiger werden Hacker eingesetzt, um Geheimnisse zu stehlen, Wirtschaften zu schädigen, Militäroperationen zu stören oder die Öffentlichkeit zu manipulieren. Ein globaler Trend, denn solche Computerangriffe sind meist risikofrei und kostengünstig. Kaum bemerkt von der Öffentlichkeit ist das Internet so zu einem militärischen Operationsraum geworden.

    Wer sind die Computerkrieger und was wollen sie? Welchen Schaden können sie anrichten? Was bedeutet dieser militärische Trend für die Informationsgesellschaft? Und wie kann man sich gegen Cyberwarfare verteidigen? Das vorliegende Buch liefert einen fundierten Ansatz zur Beantwortung dieser Fragen, abgerundet durch viele aktuelle Berichte und Beispiele für Cyberkriegsführung und Militäroperationen im Netz.

    Autoreninfo:

    Dr. Sandro Gaycken ist Technik- und Sicherheitsforscher an der Universität Stuttgart. Schwerpunkte seiner Forschung sind Cyberwarfare, Sicherheitspolitik und Informationstechnik, gesellschaftliche und ethische Folgen IT-gestützter Sicherheitstechnik, systemische Zusammenhänge von Technik und Politik, Überwachung und Datenschutz. Neben der Forschung berät Sandro Gaycken verschiedene Sicherheitsinstitutionen im In- und Ausland wie die Bundeswehr, verschiedene Kriminalämter, die US Navy und die US Air Force sowie wirtschaftliche Unternehmen. Er ist zudem Mitglied in Policy-Gremien auf Bundes- und EU-Ebene.

    Bewertungen

    Ihre Meinung
Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.